Cavitation

Cavitation entsteht, wenn das Öl im Druckzylinder zu kochen beginnt. Dies wird eher durch zu geringen Druck verursacht, anstatt durch eine hohe Temperatur, obwohl beides zur Cavitation führt.

Der Unterdruck entsteht, wenn der Dämpfer rasch herausgezogen wird, und das Öl nicht schnell genug durch die Ventile in die Druckkammer fließt, um den jetzt entstandenen Raum zu füllen, der vorher von der Kolbenstange verdrängt wurde. Ein Vakuum entsteht im Druckraum.

Unter geringen Druck (Unterdruck) fangen Flüssigkeiten ohne Hitze an zu kochen und dies passiert, wenn ein Vakuum im Dämpfer entsteht – ein sofortiges sieden des Öles bis hin zum schlagartigen Dämpfwirkungsabfall.

Durch das Sieden des Öles entstehen Gasblasen innerhalb des Dämpfers welche den gleichen Effekt wie das Aufschäumen haben.

zurück